logohd

Logo T2med Praxispartner

PRESSEMITTEILUNG  KIM-Dienste
Zu den Äußerungen der KV
-Vertreter in Hessen und der anschließenden Berichterstattung der ÄrzteZeitung vom 03.06.2021 mit dem Vorwurf an die PVS-Hersteller, gezielt einzelne KIM-Dienste ggf. außen vor zu lassen, erklärt das Kieler Software-Unternehmen T2med GmbH & Co. KG:
T2med hat für die KIM-Anbindung bereits Anfang März 2021 die gematik-Zertifizierung erfolgreich durchlaufen und ist selbstverständlich mit allen zugelassenen KIM-Diensten, einschließlich kv.dox, kompatibel. Der ärztlich-kollegialen Philosophie von T2med folgend, wurde bereits bei der Konzeption der KIM-Anbindung auf die Wahlfreiheit der Anwenderinnen und Anwender geachtet. Die KIM-Anbindung von T2med wird ohne einmalige oder monatliche Zusatzkosten im Rahmen der günstigen Software-Pflege zur Verfügung gestellt. Als Anbieter mit einem konstant hohem Kundenzuwachs profitieren mittlerweile über 2.800 T2med nutzende Ärztinnen und Ärzten von dieser kollegialen Philosophie.“